Der Trauerfall
Was es jetzt zu beachten gibt

Der Tod eines vertrauten Menschen ist eine überwältigende Situation, die wenig Raum für andere Gedanken lässt. Dennoch sind in Deutschland viele Formalitäten mit einem Sterbefall verknüpft. Um Ihnen in dieser schweren Zeit eine Hilfe zu bieten, haben wir im Folgenden kurz zusammengefasst, welche Unterlagen jetzt wichtig sind. Bringen Sie diese am besten zu Ihrem Termin bei uns mit, um die nächsten Schritte einzuleiten. Gerne unterstützen wir Sie auch bei der Beschaffung notwendiger Dokumente, sollten diese nicht direkt auffindbar sein.

Setzen Sie sich im Trauerfall mit uns in Verbindung, wir sind für Sie da. 
03843 - 859 938 0 /
WhatsApp-Kontakt /
Online-Services

Diese Dokumente benötigen Sie

  • Den Personalausweis der verstorbenen Person
  • Das Familienstammbuch bzw. entsprechende einzelne Unterlagen
  • Die Geburtsurkunde bei ledigen Personen bzw. die Heiratsurkunde (evtl. mit Scheidungsvermerk / Sterbeurkunde d. Ehegatten) bei verheirateten, geschiedenen oder verwitweten Menschen
  • Die Todesbescheinigung vom Arzt bei Sterbefällen zu Hause oder im Pflegeheim
  • Die Chipkarte der Krankenkasse
  • Den Rentenbescheid oder die Postrentennummer (zu finden im Kontoauszug)
  • Die Policen der Lebensversicherung (falls vorhanden)
  • Die Graburkunde (falls bereits Nutzungsrecht an einer Grabstelle besteht)

Sie haben Fragen zu den Unterlagen oder den weiteren Schritten? Wir sind jederzeit für Sie erreichbar: 
03843 - 859 938 0 /
WhatsApp-Kontakt /
Online-Services

Bestattungsinstitut Güstrow
Gleviner Straße 5
18273 Güstrow

03843 - 859 938 0

Hier klicken, um den Inhalt von Google Maps anzuzeigen

Bestattungsinstitut Schwaan
Pferdemarkt 3
18258 Schwaan

 03844 - 849 999 0

Hier klicken, um den Inhalt von Google Maps anzuzeigen